oase-logo

Die Cafeteria im Reichenbach-Gymnasium Ennepetal

Ein Ort der Begegnung...
Als 1999 aus einer Lehrer-/ Elterninitiative heraus die Idee geboren wurde, den Schüler/ innen unserer Schule eine Alternative zum manchmal ungeliebten Pausenbrot zu bieten, konnte noch niemand ahnen, was letztlich daraus entstanden ist: Die „Oase"!
Ziel war es, einmal in der Woche in der großen Pause belegte Brötchen zu verkaufen, natürlich mit einem „ vernünftigen" Belag und zu niedrigen Preisen... So fing alles an und schnell blieb es nicht bei "einmal in der Woche"....

Inzwischen haben wir uns zu einem kleinen Unternehmen mit allen dazugehörigen Aufgaben, Rechten und Pflichten entwickelt. Mit ca. 74 ehrenamtlich tätigen Eltern organisieren wir an fünf Tagen in der Woche unseren Cafeteriabetrieb. 4-5 Mütter bestreiten jeweils einen Vormittag von 8- 12.30 Uhr. Seit dem vergangenen Schuljahr betreiben wir unsere „Oase" in Form eines ständigen Ausschusses der Schulkonferenz. Mit einem reichhaltigen Angebot an verschiedenen belegten Brötchen, Vollkornwaren, Rohkost, Obst und einem täglich wechselnden warmen Imbiss am Mittag, versuchen wir, unseren Kindern eine ausgewogene Ernährung anzubieten. Natürlich gibt es auch etwas für den kleinen süßen Hunger...!
Die „Oase" steht den Schüler/innen aber nicht nur in den Pausen zur Verfügung, sondern wird ebenso als Treffpunkt oder Hausaufgabenecke genutzt. Viele Lehrer gehören inzwischen auch zu unserer Stammkundschaft, und so manches konnte schon „auf dem kurzen Dienstweg" bei einem Becher Kaffee besprochen werden.

Der Erlös aus dieser rein ehrenamtlichen Arbeit kommt ausschließlich Schulprojekten, und damit unseren Kindern, zu Gute: unser Elternbeitrag zu einem harmonisch funktionierenden Schulleben!

Ihr Oase-Team


P.S. Gerne begrüßt das Oase-Team weitere engagierte Eltern, die in der Oase mitarbeiten möchten.

zur Bildergalerie

Die Oase - eine Bereicherung für das RGE (WP, 11.04.2008)

Oase spendet unserer Schule neue Bänke im Wert von 3000 Euro (WR, 19.01.2012)

Die Oase wird künstlerisch gestaltet (WR, 25.03.2011)

Oase spendet der Schule 6000 Euro (WR, 16.10.2009)